Gedankendickicht – Meditationen ohne Kopf

Headless Buddha

Wie ein kopfloser Buddha
Wache ich auf

Am Morgen kopflos
Ist was ich tue
Kopflos was ich denke
Ich denke ohne Kopf und
Die Gedanken wo sind sie
Ohne Kopf sie kreisen
Kreisen um sich selbst
Kreisen immer weiter
Wo ist der Kopf der

Sie eigentlich beherbergen
Soll wo kreisen sie wie
Ein perpetuum mobile
Wann brennt die Sicherung

Durch vom
Sicherungskasten
Der an der Wand
In der Wohnung und
Die Gedanken sie kreisen
Kreisen kreisen um
Sich selbst um den Kasten

Um den Kater um
Den Kaffee um
Den Kopf aber nicht
Im Kopf denn der Kopf
Ist ab wo ist er wo
Sind die Gedanken wann

Hören sie auf zu kreisen
Kopflos zu kreisen wann
Ich am Morgen

Aufzuwachen kopflos
Wie ein kopfloser Buddha

Meditationen ohne Kopf

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.